Datum Zeit
Do, 12. Jul 2018 7:30 - 18:00

Wanderung Guggisberg

Besammlung  07:30 Uhr Pauliplatz
Wanderzeit  Variante 1 = 3 3/4 Std.; Variante 2 = 3 1/4 Std.
Höhenmeter  Variante 1 = Aufstieg 520 m / Abstieg 660 m; Variante 2 = Aufstieg 520 m / Abstieg 410 m
Anforderung  mittel
Wanderleitung  Gebi Arnold
Verpflegung  aus dem Rucksack
Wanderausrüstung  Wanderschuhe, Wanderstöcke empfehlenswert
Kosten  Car Fr. 40.-
Rückkehr  ca. 18:00 Uhr
Versicherung  Sache der Teilnehmenden
Anmeldung  bis spätestens Montag, 9. Juli 2018 an Margrit Richli, Tel. 041 917 23 53; E-Mail: richlimargrit@bluewin.ch; Mobile 079 626 55 40
Auskunft  Margrit Richli

Im bernischen Bauerndorf Guggisberg beginnt unsere Wanderung. Sie ist Teil einer Etappe des Alpenpanorama Weges, der von Rorschach nach Genf führt. Von Guggisberg wandern wir z.T. auf verschlungenen Feld- und Waldwegen talwärts zum verträumten Weiler Hirschmatt. Wer auf diesen 1. Abstieg (250 m) verzichten will lässt sich mit dem Car hierher chauffieren. Gemeinsam ziehen wir weiter über einen bewaldeten Hügelzug erst ansteigend, dann wieder  abwärts zur Obersti Seite. Hier verlassen wir den offiziellen Alpenpanorama Weg. Wir  wandern über Stampferli, Moosvorsess runter an die kalte Sense nach Sangernboden, unserem Tagesziel. In der Hügellandschaft geht es stetig rauf und runter. Deshalb sind Wanderstöcke hilfreich.

Die Wanderung ist ein herrliches Naturerlebnis auf   der Grenze des Röschti-Grabens. Guggisberg gilt als wunderschönes  Wander- und Skigebiet.  Nicht wegzudenken von Guggisberg ist die traurige Liebesgeschichte vom „Vreneli ab em Guggisbärg“ und dem dazugehörenden Guggisberg-Lied.